fbpx

MutterHof

MutterHof Unterthingau

Die Welt ist im Umbruch, neue Lebensmodelle entstehen. Der Mutterhof will die Energie der Veränderung ins Licht heben. Er stellt sich den ökologischen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit und wird damit Teil eines globalen Neuorientierungsprozesses.

Die Maximierung der Beschleunigung unseres Lebens und die Sintflut von kontroversen, oft absurden und paranoiden Informationen aus einer maroden Wirtschafts- und Gesellschaftsstruktur erweckt bei vielen Menschen den Wunsch nach Einkehr, Umkehr und Rückbesinnung zu ethischen Werten, die allen Menschen zu eigen sind, aber in „unserer erlebten Welt“ immer mehr zu verschwinden scheinen. Aufrichtige Freude und Vertrauen, Liebe zu allem um uns herum, zur Natur (auch zu unserer eigenen), Mitgefühl füreinander, Zeit zum Sprechen, Fühlen und Genießen, nicht mehr so angespannt und aufgespannt zu sein – innerlich getrieben und dennoch nicht wissend wohin.

Die Welt ist im Umbruch, neue Lebensmodelle entstehen. Der Mutterhof will die Energie der Veränderung ins Licht heben. Er stellt sich den ökologischen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Herausforderungen unserer Zeit und wird damit Teil eines globalen Neuorientierungsprozesses.

Dabei will der Mutterhof Menschen ansprechen und informieren, wie ressourcenschonend und selbstbestimmt zu leben, nachhaltig zu wirtschaften und Achtsamkeit für Beziehungen und Verhältnismäßigkeiten zu entwickeln ist.

Memories

MachtLeben's Memories From Gallery

Social Share