fbpx

September 2018

28. September 2018

Robert Briechle

Robert Briechle, ausgebildeter Agrarökonom und syntopischer Querdenker beschäftigt und engagiert sich seit vielen Jahren mit uneingeschränktem Lebenseinsatz mit der Frage, wie ein gutes Leben sich aufbauen und leben lässt, das dem eigenen, individuellen als auch gesamtsozial-gesellschaftlichen Bedürfnissen Lebensfundamentierung und Gestaltungsraum gibt – für jedes Lebewesen, den einzelnen Menschen und für das gesamte nachkommende Leben hier [...]
Read More
28. September 2018

Stepfather Fred

Wenn die vier Allgäuer aber das Studio entern, dann mit 666%igem Feuereifer. Denn genauso mitreißend wie die Live-Shows sind auch die Songs selbst. Hier spürt man zu jeder Sekunde die unbändige Energie der Liveshows und Stepfather Fred schaffen es, genau diesen Spirit auch im Studio und in den neuen Songs zu entfesseln. Am 20.05. erscheint [...]
Read More
28. September 2018

SEOM

SEOM sieht sein Schaffen als Begleitung für die Menschen auf dem Weg zu sich selbst. Jeder seiner Songs berührt auf eine eigene Art. Sogar die Menschen, die nicht viel mit dieser Musikrichtung anfangen können, bestätigen immer wieder die tiefe Verbundenheit, welche sie durch seine Texte empfinden und nachhaltig fühlen können. Somit sieht SEOM sich als [...]
Read More
28. September 2018

Immanu-El

Dabei gehen wir gern unseren eigenen Weg und versuchen statt bekannten Headlinern außergewöhnliche Künstler und live Instrumentalisten vorzustellen, die oft zum erstmal in Deutschland sind. Uns ist die regionale Zusammenarbeit mit jungen Labels und Veranstaltern (GetLost, Klangregen, Twisted Alps, MerkWürdig) hier im Allgäu ebenso wichtig wie die abwechslungsreiche Gestaltung unserer Events. Neben der Musik legen [...]
Read More
28. September 2018

Schwerti von der ThingAu

Musikalisch steuerte der "MutterHöfler" und Musiker "Schwerti von der ThingAu" passende Gitarrenmusik von seinem Solo-Album "Raum der Liebe" bei. Die Liedtexte besinnlicher Natur thematisieren den Raubbau an Mensch und Natur und weisen, entsprechend dem MutterHofKonzept, den Weg in eine enkeltaugliche Zukunft. „Vom goldenen Käfig aufs gelobte Land, ein Paradies auf Erden, geschöpft von deiner Hand.“ [...]
Read More
30. Juli 2018

MutterHof

Die Maximierung der Beschleunigung unseres Lebens und die Sintflut von kontroversen, oft absurden und paranoiden Informationen aus einer maroden Wirtschafts- und Gesellschaftsstruktur erweckt bei vielen Menschen den Wunsch nach Einkehr, Umkehr und Rückbesinnung zu ethischen Werten, die allen Menschen zu eigen sind, aber in "unserer erlebten Welt" immer mehr zu verschwinden scheinen. Aufrichtige Freude und [...]
Read More
30. Juli 2018

MachtLeben

Engagierte Menschen vom Allgäu, die enkeltaugliches Leben gestalten oder sich darüber informieren möchten, schaffen im Corona Kinoplex in Kaufbeuren eine noch nie dagewesene, (inter)aktive Plattform. Alle Allgäuer und Menschen von weit her, die sich mit regionalen, ökologischen, gesunden, nachhaltigen – kurzum enkeltauglichen Thematiken beschäftigen oder vertieft einlassen möchten, treffen sich hier und vernetzen sich. Erwünscht [...]
Read More
30. Juli 2018

Roland Wiedemeyer

Neben Effizienz und Zielorientierung sind mir ein fairer, offener und wertschätzender Umgang im Unternehmensalltag in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Als Trainer, Coach und Mediator liegt mein Hauptaugenmerk auf den beteiligten Menschen und ihren Interessen in Verbindung mit ihren Werten. Gleichzeitig lege ich sowohl während der Trainings als auch in einer Mediation Wert auf [...]
Read More
30. Juli 2018

Adolf von Buron

Christian Ernst Adolf  ist: Ein Barde im Spiel des Lebens. Ein kosmopolitischer Freigeist mit Hang zur Lebensfreude. Ein Sichtweisenforscher, der sich vorzugsweise musikalisch zum Ausdruck bringt. Memories MachtLeben's Memories From Gallery
Read More
30. Juli 2018

Günter Sobeck

Er könnte es noch, zweifellos. Günter Sobeck erzählt von kiloschweren, riesigen Rollen, die er einst als Filmvorführer wuchtete. Von Zelluloidschnipseln, die jeden anderen in den Wahnsinn trieben, seine Leidenschaft als Filmrestaurator aber nur anstachelten. Es gab die verhunzten Kopien voller Kratzer und schadhafter Klebestellen, mühsam zu reinigen und erneuern. Deren Schrammen, wenn sie im warmen [...]
Read More