fbpx

Walter Gögler

Regionalkoordinator Fa. wee

Walter Gögler ist für die Koordination der Digitalisierung und Unterstützung der lokalen Geschäfte im Allgäu durch das Deutsch/Schweizer weeSystem seit fast vier Jahren tätig. Start ist derzeit in Kempten mit anschließender Ausdehnung im ganzen Allgäu

Walter Gögler

Regionalkoordinator Fa. wee – Digital sein – lokal bleiben

Seit über 10 Jahren ist Walter Gögler mit Robert Briechle (Gründer: MutterHof Akademie) und Dipl.Wirtschafts-Ing. Hans Ullrich Strunk (OUPAWO & Genesis EnfoWa) zusammen in einer Gruppe in der es sich ganzheitlich, auch aus der Richtung dezentrale regenerativ Freie Energie (Raumenergietechnik) zum Thema MutterHof und Allgäu MachtLeben handelt, mit neuer Aufgabe der Land-Wirtschaft.

Seine Vision und Aufgabe darin ist auch, sobald die Zeit dafür da ist, die lokalen Naturfans, Biokonzepte, Energietechnik mit modernster digitaler Technik sinnvoll zu verbinden, kommunizieren und vernetzen.

Dazu passt das weeSystem perfekt, welches den Ursprung aus dem Bayerischen Bad Tölz, in München und der Schweiz den Firmensitz hat, die „kleinen“ lokalen Geschäfte vernetzt und mit modernster Technik in die Zukunft katapultiert. Der wee Firmengründer von „Bayerns Antwort auf Amazon“ (so der Artikeltitel Ausgabe März des Bayernkurier) mit eigener gemeinnütziger weeCharity for Kids, wurde erst am 09.02.19 in München zum Unternehmer des Jahres gewählt.

Aktuell startet wee die Umsetzung des Konzeptes durch Digitalisierung von Sport & Eventstätten mit parallelem Aufbau lokaler Händler an dem sich jeder beteiligen kann. In Kempten im Allgäu hat schon im vergangenen Jahr die Umsetzung begonnen, mit einem der Region angepasstem wee Konzept weil hier nicht die großen Stadien wie in den Metropolen vorhanden sind.

Dafür werden hier auch die Fans von Natur, Heimatgefühl & Familie, gesundem Essen, Urlaub, Gesundheit & Wellness, mit Ökologie und Ökonomie im Einklang gewonnen, wofür das Allgäu steht.

Social Share